Die Festlegung der Vergütungsgrundsätze der Niklas Berliner Honorarberater GmbH erfolgt unter Berücksichtigung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen. Hierzu zählen insbesondere das Rundschreiben R 22/2009 (BA) "Aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Vergütungssysteme von Instituten" sowie die "Verordnung über die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Vergütungssysteme von Instituten" (InstitutsVergV).

 

Die in dem Rundschreiben unter Abschnitt 4 bzw. der Verordnung in den §§ 5, 6 und 8 enthaltenen besonderen Anforderungen sind von der Niklas Berliner Honorarberater GmbH nicht zu beachten. Grundlage hierfür ist die Größe des Unternehmens (§1 Abs. 2 InstitutsVergV: " … ist bedeutend, wenn seine Bilanzsumme im Durchschnitt [ ] 10 Milliarden Euro erreicht oder überschritten hat …" sowie eine durchgeführte Risikoanalyse.

 

Entsprechend des R 22/2009 (BA) wurde im Rahmen dieser Risikoanalyse eigenverantwortlich
ermittelt, dass die besonderen Anforderungen des Abschnitts 4 des Rundschreibens für die Niklas Berliner Honorarberater GmbH nicht anzuwenden sind.

 

Die Vergütung der Niklas Berliner Honorarberater GmbH für die Geschäftsführung basiert auf einer festen und einer variablen Vergütung. Insgesamt wurde ein System implementiert, das ausreichend
Anreize für eine engagierte und leistungsorientierte Mitarbeit bei der Niklas Berliner Honorarberater GmbH bietet und gleichzeitig die variable Vergütung insoweit in Grenzen hält, als das keine übermäßigen Risiken in den einzelnen Mandaten eingegangen werden. Darüber hinaus erfolgt einmal jährlich die Überprüfung der Vergütungs­grundsätze sowie ggf. zeitnah deren Anpassung.

 

Im Hinblick auf die Größe und den kleinen Empfängerkreis variabler Vergütungen der Niklas Berliner Honorarberater GmbH wird zur Wahrung des Vertraulichkeitsgebots auf eine Angabe des Gesamtbetrages und eine Unterteilung in fixe und variable Vergütungskomponenten verzichtet, da
diese Informationen und ihre Offenlegung Rückschlüsse auf die Vergütungskomponenten erlauben würden. Eine Abhängigkeit von der Gewährung einer variablen Vergütung besteht nicht.

 

Berliner Honorarberater GmbH

 

Wir sind erreichbar wochentags

von 8.00 bis 20.00 Uhr. Termine nach persönlicher Vereinbarung.

 

Kundenempfang:

Einstein Palais

Friedrichstraße 171

D - 10117 Berlin

 

Telefon: +49 30 89728766

Telefax: +49 30 89728767

 

www.berliner-honorarberater.de

info(at)berliner-honorarberater.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Niklas Berliner Honorarberater GmbH